Erzählkunst&Klang
Spiegelwelten

Wann: Sa, 04.Nov 2017 20:00

Wo: Bibliothek Toblach(I)

Die Erzählerin Heike Vigl und die Musikerin Reinhilde Gamper haben es sich zum Ziel gesetzt, Erzählkunst und Musik miteinander zu einem harmonischen Ganzen zu verweben. Daraus entstand die Idee, die junge, vielfach ausgezeichnete und bereits international bekannte Südtiroler Komponistin Manuela Kerer für ein Kompositionsprojekt zu gewinnen:
Ausgewählt wurde die ladinische Sage „Il spidl vart“ („Der grüne Spiegel“): Ein Spiegel spielt Schicksal, ein Spiegel erkennt die Wahrheit, ein Edelfräulein, das ihren Verlobten auf die Probe stellt, ein junger Mann, der sich auf die Suche nach dem Strahlenstein macht und bei der geheimnisvollen Dona Dindia wieder auf den Spiegel trifft.
Die Geschichte wird von Heike Vigl erzählt und von der Erzählerin auf Flöten und von Reinhilde Gamper auf der Zither nach Manuela Kerers Komposition musikalisch gestaltet.

Veranstaltungsort